MEDIZIN

  • Venenerkrankungen ernst nehmen

    Venenerkrankungen sind ein Volksleiden. Jede fünfte Frau und jeder sechste Mann sind betroffen. Krampfadern, Thrombosen und Co. sollten möglichst rasch behandelt werden, um die möglichen Folgeschäden zu minimieren.  Das Blut durchströmt ...

  • Zivilisationskrankheit Venenschwäche

    Wer immer wieder müde Beine, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe hat, leidet vielleicht an einer Venenschwäche, die man heute sogar als Volkskrankheit bezeichnen kann. Bewegung und Normalgewicht helfen einer Veneninsuffizienz vorzubeugen. ...

  • Wenn Wunden nicht heilen

    Normalerweise schließen sich Wunden von ganz allein. Doch manche werden chronisch, schmerzen und riechen schlecht – eine enorme Belastung für die Betroffenen. Eine möglichst frühzeitige und fachkundige Wundversorgung kann in den allermeisten ...

  • Die Schilddrüse: Klein, und oft ganz schön gemein

    Bei Antriebslosigkeit, Leistungsknick und Gewichtszunahme im Jugendalter sollte auch an die Schilddrüse gedacht werden. Die körperliche, geistige und seelische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird wesentlich von der Schilddrüse beeinflusst. Das ...

  • Peroneusparese – Schädigung des Wadenbeinnervs

    Ist der Wadenbeinnerv geschädigt, sieht man das an der Bewegung des Betroffenen. Er zieht beim Gehen die Knie auffallend hoch, sein Gang ähnelt dem eines Storches. Wird die Ursache der Schädigung beseitigt, ...

  • Nagelpsoriasis - Schuppenflechte an den Nägeln

    Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung. Rund die Hälfte der Psoriatiker entwickelt Schuppenflechte auch an den Nägeln. Nagelpsoriasis kann die Fingernägel und/oder die Zehennägel betreffen. Mittels Therapie lassen sich die Symptome behandeln, ...