MEDIZIN

  • Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule

    Ein Bandscheibenvorfall lässt sich in den meisten Fällen gut therapieren. Eine Operation ist nur selten erforderlich. Häufig braucht es aber eine Änderung der Lebensgewohnheiten, um das Problem langfristig zu meistern. Ein ...

  • Störenden Narben zu Leibe rücken

    Unser Leben hinterlässt Spuren an unserem Äußeren, die uns nicht immer gefallen. Damit sind nicht die ungeliebten Falten gemeint, sondern verdickte, verwachsene, wulstige und/oder rote Narben nach Unfall, Sturz, Verbrennung oder Operation. ...

  • Krebs-Prävention durch regelmäßige Bewegung

    Sport im Sinne von regelmäßiger Bewegung senkt das Krebsrisiko. Laut Studienlage ist diese Aussage heute unbestritten. Für Krebserkrankungen von Darm, Brust, Prostata und Lungen ist ein markanter Zusammenhang zwischen Erkrankungsrisiko und körperlicher ...

  • Ohrschmalz – Nur bei Problemen entfernen lassen

    Finger weg vom Ohrschmalz! Viele Ohrenprobleme entstehen durch den Versuch, sich sein Ohrschmalz aus den Gehörgängen selbst zu entfernen. Eine Entfernung sollte nur beim HNO-Arzt erfolgen und ist nur nötig, wenn man ...

  • Mangelernährung ist in Krankenhäusern häufig

    Erstmals wurde weltweit bei rund 92.000 stationär aufgenommenen Spitalspatienten in 56 Ländern das Ess-Verhalten im Krankenhaus exakt analysiert: Die schwerwiegendsten Risiko-Faktoren für Mangelernährung in Kliniken und damit eine erhöhte Mortalität und Morbidität ...

  • Bewegung statt Hormone in der Menopause

    Die Zeit nach dem Wechsel (Postmenopause) bringt für Frauen vielfältige Beschwerden mit sich, die Gesundheit und Lebensqualität beeinträchtigen. Eine Studie zeigt nun, dass Frauen, die zuvor körperlich wenig aktiv waren, von einem ...