MEDIZIN

  • Fibromyalgie: Alles tut weh

    Wenn der ganze Körper weh tut und man nicht weiß, woher die Schmerzen kommen oder wie sie zu vermeiden sind, kann die Ursache „FMS“ sein. Das „Fibromyalgie-Syndrom“ ist ein Muskel- ...

  • So erkennt man schwarzen und weißen Hautkrebs

    Erst ist es nur ein Schatten, aus dem sich langsam ein Fleck entwickelt. Soweit, so normal – jedenfalls, wenn man noch keine 30 Jahre alt ist. Bis zu diesem Alter nimmt die ...

  • Impfmythen: Studien widerlegen verbreitete Vorurteile und Vermutungen

    Die Diskussionen um die Wirkung und die Sicherheit von Impfungen sorgen bekanntlich bei einigen Menschen für Ängste, Missverständnisse und Zweifel. Jedoch ist die Datenlage zu verbreiteten Mythen rund um das Thema „Impfen“ ...

  • Dekubitus: Achtsame Pflege verhindert Wundliegen

    Sobald das Wort „Dekubitus“ oder Wundliegen fällt, weiß man, dass von schwerkranken und bewegungsunfähigen Menschen gesprochen wird. Mit rund 60 Prozent stellen ältere Menschen die größte Gruppe der Betroffenen. Achtsamer Umgang und ...

  • Cochrane Collaboration: 100 Medizin-Mythen aufgedeckt

    Beinahe täglich werden in Zeitungen, Zeitschriften oder im Internet neue, effektive Behandlungen oder Tests vorgestellt. Die Berichte können bei Lesern Erwartungen, aber auch Ängste, hervorrufen. Was hinter diesen Berichten steckt und mit welchen Fakten sie untermauert ...

  • Kopf in Not

    Rund 250 Arten von Kopfweh unterscheidet die Internationale Kopfschmerzgesellschaft IHS. Dumpfer Druck, helles Brennen, Stechen, Pochen, Hämmern, Bohren – je genauer die Pein vom Patienten beschrieben und vom Arzt zugeordnet wird, umso ...