DRUCKEN
Pina-Colada- Torte

Pina-Colada-Torte

up

Zutaten für den Teig:

50 g Kokosraspeln

3 Eier

100 g Zucker

100 g Mehl

1 TL Backpulver

geriebene Zitronenschale

 

up

Zutaten für den Belag:

6 Blatt Gelatine (in kaltem Wasser eingeweicht)

150 ml Ananassaft (ohne Zucker)

100 ml Orangensaft

50 g Zucker

250 ml Joghurt (1 %)

250 ml Schlagobers (fettreduziert)

 

up

Zubereitung:

Eier trennen. Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne anrösten. Eiklar mit Zucker steif schlagen, Dotter einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Zitronenschale und den ausgekühlten Kokosraspeln unter die Schneemasse heben.

Den Teig in eine Springform (eventuell mit Backpapier auslegen) füllen, im Rohr bei 150 °C Heißluft etwa 30 Minuten backen.

100 ml Ananassaft, Orangensaft und Joghurt verrühren.

50 ml Ananassaft mit 50 g Zucker erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und unter die Joghurtmasse rühren.

Die Masse langsam auskühlen lassen, bis sie zu gelieren beginnt.

Inzwischen Schlagobers steif schlagen und unter die Masse rühren. Alles auf den ausgekühlten Tortenboden streichen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

 

up

Tipp:

Schlagobers Ersatz Das Schlagobers kann durch ein fettreduziertes Ersatzprodukt ersetzt werden.

 







Rezept für eine Torte (12 Stk.)

Zubereitung: 90 min

Kochzeit: 45 – 60 min

 

Angaben pro Portion:

Kalorien: 225 kcal

Broteinheiten: 1,93 BE

Fettgehalt: 12,4 g

 

Quelle: OÖGKK Kochbuch „Seitenweise Lieblingsspeise“ / Johannes Huber, Linz

Foto: Fotostudio Satori, Linz, shutterstock

‌ Zuletzt aktualisiert am 20. März 2017